EU-Energieeffizienz-Richtlinie - EED - im Überblick

Infothek | News

  • Der Rat der Europäischen Union hat die Änderungen der Richtlinie 2012/27/EU mit Beschluss zum 04.12.2018 angenommen und über die Energieeffizienzziele für 2030 entschieden.
  • Die EED-Novellierung wurde im Amtsblatt der EU vom 21.12.2018 veröffentlicht und ist am 25.12.2018 in Kraft getreten.
  • Bis Oktober 2020 müssen die EED-Vorgaben in nationales Recht umgesetzt werden (z.B. Novelle der HeizkostenV).

Ab Oktober 2020 *
Auszug RICHTLINIE (EU) 2018/2002 zur Änderung der Richtlinie 2012/27/EU zur Energieeffizienz - Artikel 9c (1): Für die Zwecke der Artikel 9a und 9b müssen installierte Zähler und Heizkostenverteiler nach dem 25. Oktober 2020 fernablesbar sein. Die Bedingungen der technischen Machbarkeit und der kosteneffizienten Durchführ- barkeit gemäß Artikel 9b Absatz 1 gelten weiterhin.

Ab Januar 2022 *
Beim Einsatz von Funktechnik müssen Bewohner monatlich
ihre Verbrauchsinformation bereitgestellt bekommen.

Bis Januar 2027 *
Auszug RICHTLINIE (EU) 2018/2002 zur Änderung der
Richtlinie 2012/27/EU zur Energieeffizienz - Artikel 9c
(2): Bereits installierte, nicht fernab- lesbare Zähler
und Heizkosten- verteiler müssen bis zum 1. Januar 2027
mit dieser Funktion nachgerüstet oder durch fernablesbare
Geräte ersetzt werden, es sei denn, der betreffende
Mitgliedstaat weist nach, dass dies nicht kosteneffizient ist.

(*) Gilt nicht, wenn der Mitgliedsstaat dies als nicht kosteneffizient nachweist.
Quelle: Richtlinie: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CE-LEX:32018L2002&from=EN

EU-Energieeffizienz-Richtlinie - EED - der Kommentar

Infothek | Heizkostenabrechnung

Drei für die Wohnungswirtschaft bedeutsame EU-Richtlinien wurden im Rahmen des europäischen Paketes "Saubere Energie für alle" verabschiedet. Unsere Autorin wirft einen Blick auf die Energieeffizienzrichtlinie und erklärt ihre Auswirkungen auf die verbrauchsabhängige Abrechnung (Submetering).

Im Rahmen des Paketes "Saubere Energie für alle" wurden im vergangenen Jahr drei Richtlinien verabschiedet, die direkten Einfluss auf die Wohnungswirtschaft haben und in den nächsten Jahren....


[weiter]